Suche
Close this search box.

Veröffentlichung des Special Issues zu “2021 Summer Floods in Europe” des Journals of Coastal and Riverine Flood Risk (JCRFR)

Im Juli 2021 verursachten Rekordniederschläge in Europa, vor allem in Belgien, Deutschland, Luxemburg, den Niederlanden und Frankreich, weitreichende Überschwemmungen und Schäden. In dieser ersten Sonderausgabe des “Journal and Coastal and Riverine Flood Risk” (JCRFR) werden Forschungsstudien zu den meteorologischen, hydrologischen, technischen und sozioökonomischen Auswirkungen dieser Rekordkatastrophe vorgestellt. In den Beiträgen werden Forschungsarbeiten aus den Niederlanden, […]

2. AMAREX Stakeholder-Workshop: Vorstellung des Prototyps des Planungstools für Regenwasserbewirtschaftungsmaßnahmen in Berlin und Köln

Am 14.03.2024 fand der 2. Stakeholder-Workshop des WaX-Verbundvorhabens, koordiniert durch die Berliner Wasserbetriebe, im Infralab Berlin statt. In der darauffolgenden Woche wurde dieser Workshop auf Einladung der Stadtentwässerungsbetriebe Köln ebenso erfolgreich in der Partnerstadt Köln umgesetzt. Der Arbeitsschwerpunkt von AMAREX ist die Erforschung und Erweiterung von urbanen Konzepten der Regenwasserbewirtschaftung (RWB), wie beispielsweise Gründächern, Versickerungsmulden […]

Einblicke zum Tag der Hydrologie 2024 – Hydrologie im Anthropozän*

*Anmerkung: Der Inhalt der Veranstaltung kann hier nur auszugsweise wiedergegeben werden und der Bericht beruht auf subjektiven Erfahrungen des Vernetzungsvorhabens. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit. Vom 19.-21. März 2024 fand im Henry-Ford-Bau der Freien Universität Berlin der jährliche Tag der Hydrologie statt. Nach einem Warm-up der Jungen Hydrolog:innnen und der Nacht der Hydrologie am […]

Neues TrinkXtrem-Video: Klimawandel erfordert neue Methoden für die Wasserwerke

Langanhaltende Trockenzeiten oder Starkregen werden immer häufiger und haben Auswirkungen auf unsere Trinkwasserversorgung. Für solche Extremwettersituationen neue innovative Konzepte und Tools zu entwickeln und diese dann direkt in Wasserwerken zu testen, darum geht es im BMBF-Forschungsprojekt TrinkXtrem. Die neuen digitalen Werkzeuge werden an Best-practice-Standorten wie der Wasserversorgung Rheinhessen-Pfalz und der Landeswasserversorgung auf ihre Praxistauglichkeit geprüft. […]

WaX-Austausch zu Risikokommunikation im März

Wie lässt sich Wissen zu Extremwetterereignissen langfristig und authentisch kommunizieren? Und wie geht man mit Unsicherheiten bei der Warnung um? Darüber diskutierten am 11. März 2024 23 Teilnehmende aus 10 WaX-Verbünden online. Der vierte Workshop des Querschnittsthemas „Kommunikation/Partizipation“ widmete sich dieses Mal explizit dem Thema Risikokommunikation. Zum Einstieg führte Dr. Anna Heidenreich vom Weizenbauminstitut in […]

Neuer WaX-Newsletter

Passend zum heutigen Weltwassertag lesen Sie in unserem neuen WaX-Newsletter aktuelle Berichte über die Forschungsprojekte der Fördermaßnahme zu Wasser-Extremereignissen WaX! Wir berichten u.a. von unserem Austausch zu Informatikmethoden, der neu gestarteten virtuellen Deutschlandreise und von einigen Projekttreffen. Viel Spaß beim Lesen! Den Newsletter finden Sie hier: WaX-Newsletter7_Maerz2024.pdf (bmbf-wax.de)

Was kommt auf die Trinkwasserversorgung in Deutschland bei Extremwetterereignissen zu und wie kann sie sich anpassen?

Bericht über das 2. Projekttreffen von TrinkXtrem am 27. und 28.02.2024 in Oppenheim Am 27. und 28.02.2024 kamen die Teilnehmenden des WaX-Verbundprojekts „TrinkXtrem“ im Alten Amtsgericht Oppenheim zusammen, um sich über den aktuellen Projektstand auszutauschen. Gastgeberin war die Wasserversorgung Rheinhessen-Pfalz GmbH (wvr), dessen Geschäftsführer die ca. 30 Teilnehmenden herzlich begrüßte. Die wvr versorgt über 235.000 […]

WaX-Fortbildungsworkshops

Wir freuen uns allen WaX-Projektmitarbeitenden zwei sehr spannende Angebote für Fortbildungsworkshops machen zu können. Beide Workshops werden explizit für WaX ausgerichtet und sollen Sie individuell bei Ihrer Forschungsarbeit unterstützen: Weitere Informationen zu den beiden Workshops sowie zur Anmeldung haben wir hier zusammengestellt: Fortbildungsworkshops Aktuell gibt es noch freie Plätze. Die Anmeldefrist ist am 22. März […]

Bereichernder Austausch zu verschiedenen Methoden aus der Informatik in der Hydrologie

Am vergangenen Montag, den 19. Februar, fand unter Leitung von Prof. Dr. Sándor Fekete (TU Braunschweig) der zweite Austausch zum Querschnittsthema „Modellierungen und Methoden aus der Informatik“ statt. Der erste Workshop während des WaX-Statusseminars im September 2023 (siehe hier) zeigte bereits den großen Diskussionsbedarf zu dem Thema und konnten nun 2024 fortgesetzt werden. Der zweite […]

2nd international conference on “Urban Water Interfaces” in Berlin

Conference UWI

Interfaces play a key role in the urban water cycle. They link a large number of compartments, enable and catalyze numerous processes, and thus significantly affect the behavior of the overall system. Thus the research training group “Urban Water Interfaces” of TU Berlin and the Leibniz Institute of Freshwater Ecology and Inland Fisheries are organising […]