Veranstaltungen der Forschungsvorhaben

13.10.2022

Die Bewältigung der Folgen des Klimawandels erfordert eine Kopplung von Maßnahmen des Hochwasserschutzes und der Dürrevorsorge, um das Wasser in der Region zu halten. Im Rahmen des BMBF Förderschwerpunkts Wasser-Extremereignisse wird im Projekt Smart-SWS (https://www.smart-sws.de) ein Konzept zur Speicherung von Flutwellen in Grundwasserleitern entwickelt. Das Verbundvorhaben Smart-SWS lädt Sie herzlich zu ersten Workshop am 13.10.2022, 9:00-15:00 an der Technischen Universität München ein. Weitere Infos im Flyer. Bei Fragen und Anregungen können Sie sich gerne an Annette Dietmaier (annette.dietmaier@tum.de) wenden.